Jugendclub Celle

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Der Jugendclub
Der Jugendclub

Informationen über den Jugendclub

Wer wir sind:

Seit 2005 ist der Jugendclub Celle in der Bahnhofstraße 47 ein multikultureller Treffpunkt für Kinder, Jugendliche und Erwachsene jeden Alters, eine Begegnungsstätte der Kulturen. Im Vordergrund stehen bei uns die Bedürfnisse der Menschen nach Information, Orientierung, Weiterbildung und Integration.

Der Jugendclub (Träger CJD Göddenstedt) als eingetragener gemeinnütziger Verein mit nur einer fest angestellten Person (Projektleiter), finanziert über die Stadt Celle, arbeitet überwiegend mit engagierten ehrenamtlichen Mitarbeiter(inne)n, die wir für unsere Integrations- und Bildungsarbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gewinnen. Letztere kommen zu uns, da sie ihre Probleme allein nicht lösen können.

Konstruktive Zusammenarbeit findet auf breiter Ebene statt: mit der Stadtverwaltung Celle, dem Arbeitgeberverband Lüneburg-Nordostniedersachsen, dem Jobcenter im Landkreis Celle, dem Rotarischen Gemeindienst Celle e.V., der Gemeinnützigen Pfingsten'schen Stiftung, der Bürgerstiftung Celle und vielen anderen. All diesen sei hier für ihre vielfältige Unterstützung ausdrücklich gedankt!

Unsere Ziele:

  • Kinder und Jugendliche von der Straße zu holen, sie anzusprechen und ihnen zu helfen, einen Erfolg versprechenden Lebensweg einzuschlagen
  • Stärkung sozialer und sprachlicher Kompetenz als Voraussetzung für Integration
  • Förderung des ehrenamtlichen und bürgerschaftlichen Engagements von jugendlichen und erwachsenen Migrant(inn)en und Einheimischen und deren Integration in Vereine
  • Verbesserung der gesellschaftlichen und beruflichen Perspektiven von Migrant(inn)en und Einheimischen
  • gleiche Bildungschancen für alle
  • Förderung interkultureller Toleranz
  • Abbau von Gewaltbereitschaft, Kriminalität und Drogenmissbrauch (der Jugendclub arbeitet seit Jahren unentgeltlich mit der Jugendgerichtshilfe zusammen)
  • Sensibilisierung der Vertreter örtlicher Institutionen für die Situation jugendlicher und erwachsener Flüchtlinge und Migrant(inn)en
  • Lösung von Konflikten zwischen Flüchtlingen, Migranten und Einheimischen, Deeskalation und Arbeit zur Sicherung des sozialen Friedens im Stadtteil
  • Hilfe zur Selbsthilfe

Wie wir uns finanzieren:

Die Finanzierung der Bildungs- und Integrationsprojekte sowie die einer notwendigen Teilzeitstelle wird durch Sponsoren abgesichert. Dafür hat der Jugendclub einen eigenen Verein gegründet: den Jugend-, Freizeit- & Kunst-Club Celler Land e.V.  Dieser Verein tritt an Sponsoren mit der Bitte um Unterstützung heran.

Wie wir arbeiten:

Unsere Arbeit wird fast ausschliesslich von ehrenamtlichen Kräften unterstützt. So bestehen im Bildungsbereich, im EDV-Bereich, im musischen und im handwerklich-kreativen Bereich zahlreiche kostenfreie Angebote für alle Besucher(innen). Neben Sprachunterricht für Migrant(inn)en und schulischem Förderunterricht für Kinder und Jugendliche werden Tanzkurse, Ballett und musische Förderung angeboten, außerdem besteht ein breites Spektrum an handwerklich-kreativen Projekten insbesondere für Kinder und Jugendliche. Ständig werden neue Kurse angeboten, sofern Interesse bekundet wird und eine engagierte ehrenamtliche (Fach-)Kraft vorhanden ist. Des Weiteren präsentieren wir uns bei öffentlichen Veranstaltungen u.a. in Kooperation mit der Stadt Celle, so z.B. beim 'Festival der Vielfalt', bei Stadtteilfesten usw. Außerdem wird in unregelmäßigen Abständen unser Veranstaltungsraum für Informationsveranstaltungen, aber auch für Familienfeiern ehrenamtlicher Mitarbeiter(innen) und dgl.. genutzt. Zudem wird das Haus ständig  verschönert, und zwar ausschließlich durch Mitarbeiter(innen) des Jugendclubs und ehrenamtliche Kräfte.

Was wir uns erhoffen:

Um die erfolgreiche Integrations- und Bildungsarbeit fortsetzen zu können, ist der Jugendclub auf zusätzliche materielle und finanzielle Unterstützung von Sponsoren angewiesen. Insbesondere möchte der Jugendclub seine Arbeit im Bildungsbereich und im kreativ-handwerklichen Bereich weiter ausbauen, um Chancengleichheit und gesellschaftliche Teilhabe für alle zu ermöglichen. Dafür bitten wir herzlich um Ihre Unterstützung, denn um zukünftigen Herausforderungen, die an die Integrations- und Bildungsarbeit im Zuge der Globalisierung gestellt werden, optimal begegnen zu können, sind wir auf Spenden angewiesen. Für Spenden wird eine Bescheinigung zur Vorlage bei den Finanzämtern ausgestellt. Bekanntlich sind Zuwendungen aus öffentlicher Hand trotz steigender Kosten im Segment Bildungs- und Integrationsarbeit eher rückläufig bzw. sie stagnieren.

 

 

 

Die Welt zu Gast im Jugendclub


Die Weltkarte zeigt einige Herkunftsorte unserer Kursteilnehmer, Besucher und Gäste. Die Kurse, Projekte, Arbeitsgemeinschaften und Gruppen sind in der Regel vermischt, so dass der Begriff "Multikulturelles Miteinander" hier voll zutrifft. Wir hoffen, zukünftig noch mehr Menschen aus weiteren Nationen begrüßen zu dürfen.

 

Wir haben einen Ort vergessen? Bitte lasst es uns wissen...

 

 

 

 

 

 

 

 


Aktuelles im Jugendclub Celle

Ein zufälliges Bild

Ein zufälliges Video

Video ansehen

Fotogaleriemenu

Anmeldung

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute2609
mod_vvisit_counterGestern2562
mod_vvisit_counterDiese Woche7267
mod_vvisit_counterLetzte Woche21273
mod_vvisit_counterDieser Monat39148
mod_vvisit_counterLetzter Monat171222
mod_vvisit_counterAlle Tage7788276